Weltkrippenkongress 2020 in Aachen

 

 

Noch wenige Tage, dann ist es soweit. Die letzten Details sind in Arbeit, wenn man es Details nennen kann. Zur Zeit haben unsere Tage deutlich zu wenig Stunden. Trotzdem ist unsere Vorfreude sehr groß, allerdings auch unsere Aufregung.

 

Mittwoch, 15. Januar 2020, Anreisetag

Es besteht die Möglichkeit, drei Ausstellungen zu besichtigen und/oder die Stadt Aachen zu erkunden.

Um 18.00 Uhr gibt es einen ökumenischen Gottesdienst in der Citykirche. Dort befindet sich auch der Infopoint.

Im Anschluss an den Gottesdienst findet die Eröffnungsveranstaltung im Aachener Rathaus statt. Für leibliches Wohl

und Unterhaltung ist gesorgt.

 

Donnerstag, 16. Januar, Freitag, 17. Januar und Samstag, 18. Januar.

An diesen drei Tagen finden jeweils Bustouren in die Niederlande, nach Belgien und in Richtung Eifel statt.

Die Touren beginnen zwischen 8.00 und 9.00 Uhr und enden ca. 17.00 Uhr jeweils in Aachen.

Am Donnerstag, 16. Januar, ist die Sitzung des Präsidiums der UN-FOE-PRAE. Vorher ist noch ein Konzert im Aachener Dom geplant.

An Freitag, 17. Januar, findet die Generalversammlung der UN-FOE-PRAE statt. Bei dieser Gelegenheit wird der Ausrichter des nächsten Weltkrippenkongresses bekanntgegeben.  Am gleichen Abend wird es auch noch ein oder zwei

Vorträge geben.

 

Am Samstag, 18. Januar, ist um 19.30 Uhr unser Gala-Abend im Krönungssaal des Aachener Rathauses. Dort werden verschiedene Ehrungen ausgeprochen. Wir planen für diesen Abend auch eine Verlosung.

 

Sonntag, 19. Januar, um 10.00 Uhr beginnt im Hohen Dom zu Aachen der Abschlussgottesdienst.

 

Montag, 20. Januar, für diejenigen die etwas mehr Zeit in Aachen und Umgebung verbringen wollen sind zwei optionale Touren geplant.